Zauberstunde und Ambulatorium

Was ist ein Ambulatorium….?

 

Ein schamanisch-systemisches Ambulatorium bietet die Möglichkeit zur Einzel-Behandlung im schamanischen Heilkreis nach den Formaten des Engel-Wolf-Schamanismus. Dies findet mit Engel-Wolf-Schülern unter Leitung eines erfahrenen Heilpraktikers statt.

 

Konkret bedeutet dies: unsere 6köpfige , Frischlings-Gruppe wird von Stefan Rahrig betreut und begleitet, der in Hamburg seine eigene Naturheilpraxis hat. (http://stefanrahrig.de/naturheilpraxis/)

 

Nähere Infos wie Termine buchen, Anmeldungen, Kosten bitte dem Unterpunkt „Ambulatorium“ entnehmen.

 

Was ist eine Zauberstunde?

 

Nach der Samuel-Hahnemann-Schule ist die Zauberstunde ein Raum zum Heilen, zum Lernen. Ein Raum, um die eigene magische Seele zu zünden und erblühen zu lassen. Die Engel-Wolf-Arbeit kann hierüber kennen gelernt werden und vielleicht lässt man sich sogar von der Wirkung berühren.

 

Konkret bedeutet dies: Wieder wird hier der Raum zur Einzel-Behandlung angeboten. Nur dieses Mal ist nicht nur unsere Frischlings-Gruppe da, sondern auch andere TeilnehmerInnen, die die Heilkreisarbeit und die angewendeten Methoden kennen lernen oder einfach „nur“ die Magie des Kreises genießen wollen. Wie beim Ambulatorium auch wird die Zauberstunde von Stefan Rahrig geleitet und begleitet.

 

Text übernommen mit freundlicher Genehmigung von Andrea Hexenstübchen (Dins)

 

Anne Monika Schmale

Heilpraktikerin für Psychotherapie

 

Schamanische Heilkunst, Spirituelles Heilen, Kinesiologie,

Alpha - Synapsenprogramierung.

 

Fünfhausen 20

28870 Otterstedt

silberloewin@gmx.net

Tel.: 04205/3195216 (bis 1.7.2018)

 Mobil: 01578 7490607
           (ab 1.7.2018)

 

www.urklang.eu

www.vielklang.jimdo.com